Namibia

Fahrt nach Sossusvlei, Half Big Daddy, Dead Vlei, Düne 45 - Sossusvlei Lodge

Namibia

Blog ist in Arbeit…

Unsere Unterkünfte auf der Namibia-Tour:
Villa Kojac in Windhoek (A). Kalahari Anib Lodge (B). Soussousvlei Lodge (C), Rostock Ritz Dessert Lodge (E), Beach Walk Self Catering House (F), Damara Mopane Lodge (I), Etosha Safari Camp (J), Mushara Bush Camp (K), Frans Indongo Lodge (L), Villa Kojac (A).

Die in Zitaten aufgeführten Erklärungen wurden durch ChatGPT erstellt.

Namibia (ChatGPT, 02.02.2024) ist ein faszinierendes Land im südlichen Afrika, das für seine atemberaubende Landschaft, reiche Tierwelt und kulturelle Vielfalt bekannt ist. Hier sind einige der markantesten Merkmale und Attraktionen Namibias:

  1. Wüstenlandschaften: Namibia ist bekannt für seine spektakulären Wüstenlandschaften, darunter die Namib-Wüste, eine der ältesten und trockensten Wüsten der Welt, sowie die Kalahari-Wüste im Osten des Landes. Die roten Sanddünen der Namib-Wüste, insbesondere in Sossusvlei, sind ein beliebtes Ziel für Fotografen und Naturliebhaber.
  2. Tierbeobachtung: Namibia bietet erstklassige Möglichkeiten zur Tierbeobachtung, darunter den Etosha-Nationalpark, eines der bekanntesten Schutzgebiete Afrikas. Hier können Besucher eine Vielzahl von Wildtieren sehen, darunter Elefanten, Löwen, Giraffen, Nashörner und eine Fülle von Vogelarten.
  3. Kulturelle Vielfalt: Namibia ist Heimat einer Vielzahl von ethnischen Gruppen, darunter die Himba, Herero, San und Nama. Jede Gruppe hat ihre eigenen Traditionen, Sprachen und Lebensweisen, die Besucher durch kulturelle Touren und Begegnungen kennenlernen können.
  4. Abenteuerliche Aktivitäten: Namibia ist ein Paradies für Abenteuerlustige, mit Möglichkeiten zum Sandboarding in den Dünen, Quadfahren in der Wüste, Flusssafari auf dem Okavango oder Zambezi und Wanderungen in den atemberaubenden Schluchten des Fish River Canyon.
  5. Kolonialgeschichte: Namibia hat eine reiche Kolonialgeschichte, die sich in der Architektur und Kultur des Landes widerspiegelt. Städte wie Windhoek, Swakopmund und Lüderitz bieten Einblicke in die koloniale Vergangenheit Namibias.

Insgesamt ist Namibia ein vielfältiges und faszinierendes Reiseziel, das für seine natürliche Schönheit, Tierwelt und kulturelle Vielfalt geschätzt wird. Es bietet unvergessliche Erlebnisse für Abenteurer, Naturliebhaber und Kulturforscher gleichermaßen.


Flug nach Windhoek – Fortsetzung unserer Reise in Namibia, 18.03.2013

Nach unserem kurzen Aufenthalt in Kapstadt setzen wir unserer Reise in Namibia fort. Was versäumt? Klick und weg ist man wieder beim Kapstadt Blog.

Nachdem wir mit einem Kleinbus und viel Wehmut zum Airport nach Kapstadt gelangten brachte uns ein Maschine der Air Namib nach 1.275 km sicher zum Hosea Kutako International Airport in Windhoek. In Windhoek ist vielleicht etwas übertrieben, ist der Airport doch 40 km von Windhoek entfernt und nur mit dem Auto oder Taxi zu erreichen. Der öffentliche Nahverkehr ist mit Sicherheit noch ausbaufähig.

Nach der Landung und einem kleinen Spaziergang auf dem Rollfeld – einen Finger konntern wir auf dem Airport nicht ausmachen – gelangten wir bei angenehmen Temperaturen zu den Terminals. Gut dass wir unseren Sonnenschutz in Form der Schlapphüte dabei hatten.

Welkom in Namibaia

Welch freudige Überraschung! Wurden wir doch durch der Empfangskomitee der DIAMOND TOURS NAMIBIA cc – Geli und Ulf – herzlichst begrüßt.

Kurze Umarmungen, schnell waren die Koffer in dem VW- Bulli verstaut, und los ging es die 40 km Richtung Windhoek. Die Schlapphüte konnten wir während der Fahrt abnehmen.

Nach der halben Strecke steuerte der Bulli-Pilot von DIAMAND TOURS einen Parkplatz an. Unter dem Schutz von Bäumen wurde flugs ein Begrüßungsgedeck mit Spezialitäten von Namibia aufgebaut.Ein Gläschen Sekt durfte natürlich nicht fehlen.

Sjoe, ons het aangekom – wer es nicht versteht, dies ist Africaans, eine der Amtssprachen in Namibia, die zweite Amtssprache ist englisch!

Nach der herzlichen Begrüßung ging es weiter zur Villa Kojac nach Windhoek in  Beckystreet.
Die Villa Kojac hatte uns DIAMND TOURS Namibia cc für eien Übernachtung am Anfang und zwei Übernachtungen zum Schluss in Windhoek gebucht.
Klasse Villa mit 7 Zimmern und großem Pool. Ein Hund als Security und Baseballschläger für alle Fälle. Wir genossen gleich die Frische des Pools.
Die Begrüßung der dunkelhäutigen Servicekraft fiel etwas kurz aus,

……………………………………………………………….. Mietwagen bei Savanne Car Hire abholen, an den Linksverkehr gewöhnen.
Übernachten bei Geli und Ulf. Relaxen ……………………………………….. gute Nacht.

Windhoek (ChatGPT, 02.02.2024) ist die Hauptstadt von Namibia und gleichzeitig die größte Stadt des Landes. Hier sind einige der markantesten Merkmale und Aspekte von Windhoek:

  1. Kulturelle Vielfalt: Windhoek ist ein Schmelztiegel verschiedener Kulturen und Ethnien, was sich in der Architektur, der Küche und den Traditionen der Stadt widerspiegelt. Hier leben Menschen verschiedener Herkunft, darunter Herero, Ovambo, Nama, Damara sowie deutsche und afrikaanse Gemeinschaften.
  2. Architektonisches Erbe: Die Architektur von Windhoek ist von seiner kolonialen Geschichte geprägt, insbesondere von der deutschen Kolonialherrschaft im 19. und frühen 20. Jahrhundert. Beispiele für historische Gebäude sind die Christuskirche, die Alte Feste und das Tintenpalastgebäude, das heute das Parlament von Namibia beherbergt.
  3. Kulinarische Vielfalt: In Windhoek gibt es eine breite Palette von Restaurants und Cafés, die eine Vielzahl von Küchen anbieten, von traditionell namibischer Küche bis hin zu internationalen Gerichten. Besonders beliebt sind Fleischgerichte, die oft mit deutschen Einflüssen zubereitet werden.
  4. Kunst und Kultur: Windhoek ist das kulturelle Zentrum Namibias und beherbergt eine lebendige Kunstszene mit Galerien, Kunsthandwerksmärkten und kulturellen Veranstaltungen. Hier finden regelmäßig Kunstausstellungen, Konzerte und Festivals statt, die die kreative Vielfalt des Landes feiern.
  5. Wirtschaftliches Zentrum: Als Hauptstadt ist Windhoek das wirtschaftliche Zentrum Namibias, wo sich Regierungsbehörden, internationale Unternehmen und Finanzinstitutionen befinden. Die Stadt dient auch als Drehkreuz für den nationalen und internationalen Handel.

Insgesamt ist Windhoek eine faszinierende und vielfältige Stadt, die einen Einblick in die reiche Geschichte, Kultur und Lebensweise Namibias bietet.


Fahrt zur Kalahari Anib Lodge, 19.03.2013

286 km

Sundowner Party welch eine Anblick. wow. Beinahe verfahren. Abendessen in der Lodge.

Die Kalahari Anib Lodge (ChatGPT, 02.02.2024) ist eine Lodge im Herzen der Kalahari-Wüste in Namibia. Sie bietet Besuchern eine komfortable Unterkunft und eine entspannte Atmosphäre inmitten der atemberaubenden Landschaft der Kalahari.

Hier sind einige der Merkmale und Angebote der Kalahari Anib Lodge:

  1. Unterkunft: Die Lodge bietet verschiedene Arten von Unterkünften, darunter Chalets, Doppelzimmer und Familienzimmer. Die Zimmer sind komfortabel eingerichtet und verfügen über Annehmlichkeiten wie Klimaanlage, eigenes Bad und Veranda mit Blick auf die umliegende Landschaft.
  2. Einrichtungen: Die Lodge verfügt über eine Reihe von Einrichtungen für die Gäste, darunter ein Restaurant, eine Bar, einen Pool und einen Souvenirladen. Es gibt auch Gemeinschaftsbereiche, in denen die Gäste sich entspannen und die Aussicht genießen können.
  3. Aktivitäten: Die Kalahari Anib Lodge bietet eine Vielzahl von Aktivitäten für ihre Gäste an, darunter geführte Pirschfahrten, Wanderungen in der Umgebung und Vogelbeobachtung. Die Lodge organisiert auch Ausflüge zu nahe gelegenen Sehenswürdigkeiten wie dem nahegelegenen Mariental und dem Hardap-Staudamm.
  4. Naturerlebnis: Die Lodge liegt inmitten der beeindruckenden Landschaft der Kalahari-Wüste und bietet den Gästen die Möglichkeit, die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt der Region zu erkunden. Zu den Tieren, die in der Umgebung vorkommen, gehören Oryx-Antilopen, Springböcke, Strauße und eine Vielzahl von Vogelarten.
  5. Entspannung und Erholung: Die Kalahari Anib Lodge ist der ideale Ort, um dem hektischen Alltag zu entfliehen und sich zu entspannen. Die ruhige und abgeschiedene Lage bietet den Gästen die Möglichkeit, die Stille und Weite der Wüste zu genießen und neue Energie zu tanken.

Insgesamt ist die Kalahari Anib Lodge eine erstklassige Wahl für Reisende, die die Schönheit und Abgeschiedenheit der Kalahari-Wüste erleben möchten, ohne auf Komfort und Annehmlichkeiten verzichten zu müssen.


Fahrt nach Sesriem zur Soussusvlei Lodge, 20.03.2013

398 km

Kleiner Umweg über das Duwisib Castle. Schweizer Ehepaar war hier mit seinem eigenen Wohnmobil unterwegs.
Besuch der Artzstation bei der Soussousvlei Lodge Aus 2 Krankenwagen wurde 2 mal Schrott.
Abendessen welch ein Genuss. ……………………………

Sesriem (ChatGPT, 04.02.2024) ist ein Ort in Namibia, der für seine Nähe zu den berühmten Sanddünen von Sossusvlei und dem Namib-Naukluft-Nationalpark bekannt ist. Hier sind einige Informationen über Sesriem:

  1. Lage: Sesriem liegt im zentralen Teil Namibias, etwa 65 Kilometer südwestlich der Stadt Solitaire und etwa 65 Kilometer nordwestlich von Maltahöhe. Es ist ein beliebter Ausgangspunkt für Besucher, die die atemberaubenden Landschaften des Namib-Naukluft-Nationalparks erkunden möchten.
  2. Namensgebung: Der Name „Sesriem“ stammt aus der niederländischen Sprache und bedeutet „sechs Riemen“. Er leitet sich von den sechs Lederriemen ab, die früher von den Siedlern verwendet wurden, um Wasser aus den tiefen Schluchten der nahegelegenen Tsauchab-Schlucht zu schöpfen. Diese Riemen waren lang genug, um das Wasser aus den tiefen Klüften zu erreichen.
  3. Sossusvlei und Namib-Naukluft-Nationalpark: Sesriem ist der Hauptzugangspunkt zum Namib-Naukluft-Nationalpark, einem der größten Schutzgebiete in Afrika. Der Park umfasst eine Vielzahl von Landschaften, darunter die berühmten Sanddünen von Sossusvlei, die zu den höchsten der Welt gehören. Sossusvlei ist ein unvergleichliches Naturspektakel mit seinen roten Dünen, weißen Lehmpfannen und toten Bäumen.
  4. Aktivitäten: Die Hauptattraktionen in der Umgebung von Sesriem sind die Besuche in Sossusvlei und Deadvlei, wo Besucher die einzigartige Landschaft der Namib-Wüste erkunden können. Es gibt auch Möglichkeiten für Pirschfahrten, Wanderungen und Vogelbeobachtungen im Namib-Naukluft-Nationalpark.
  5. Unterkünfte: In der Umgebung von Sesriem gibt es verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten, darunter Campingplätze, Lodges und Gästefarmen. Diese Unterkünfte bieten oft eine komfortable Basis für Besucher, die die Umgebung erkunden möchten, sowie Annehmlichkeiten wie Restaurants, Bars und geführte Aktivitäten.

Insgesamt ist Sesriem ein wichtiger Ausgangspunkt für Abenteuer in der beeindruckenden Landschaft des Namib-Naukluft-Nationalparks und ein unverzichtbares Ziel für Besucher, die die natürliche Schönheit Namibias erleben möchten.

Die Sossusvlei Lodge (ChatGPT, 02.02.2024) ist eine renommierte Unterkunft im Herzen des Namib-Naukluft-Parks in Namibia und bietet ihren Gästen eine luxuriöse und komfortable Erfahrung inmitten der spektakulären Landschaft von Sossusvlei.

Hier sind einige der Merkmale und Angebote der Sossusvlei Lodge:

  1. Lage: Die Lodge liegt nur wenige Kilometer vom Eingang zum Sossusvlei entfernt und bietet somit einen idealen Ausgangspunkt für die Erkundung der umliegenden Dünenlandschaft und anderer Sehenswürdigkeiten des Namib-Naukluft-Parks.
  2. Unterkunft: Die Sossusvlei Lodge bietet eine Auswahl an Unterkunftsmöglichkeiten, darunter luxuriöse Zimmer, Bungalows und Familienchalets. Die Unterkünfte sind stilvoll eingerichtet und verfügen über Annehmlichkeiten wie Klimaanlage, private Terrassen und spektakuläre Ausblicke auf die umliegende Landschaft.
  3. Einrichtungen: Die Lodge verfügt über eine Vielzahl von Einrichtungen für ihre Gäste, darunter ein Restaurant, eine Bar, einen Swimmingpool und einen Souvenirladen. Es gibt auch Gemeinschaftsbereiche, in denen die Gäste sich entspannen und die Aussicht genießen können.
  4. Aktivitäten: Die Sossusvlei Lodge bietet eine Reihe von Aktivitäten für ihre Gäste an, darunter geführte Ausflüge zu den nahegelegenen Dünen von Sossusvlei, Sonnenaufgangsfahrten, Wanderungen in der Umgebung und Heißluftballonfahrten über die Wüste.
  5. Naturerlebnis: Die Lodge liegt inmitten der atemberaubenden Landschaft des Namib-Naukluft-Parks und bietet den Gästen die Möglichkeit, die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt der Region zu erkunden. Zu den Highlights gehören die hohen roten Dünen von Sossusvlei, die von Besuchern bestiegen werden können, um einen spektakulären Blick auf die Wüstenlandschaft zu genießen.

Die Sossusvlei Lodge ist eine erstklassige Wahl für Reisende, die die Schönheit und Abgeschiedenheit der Namib-Wüste erleben möchten, ohne auf Luxus und Komfort zu verzichten.


Ausflug nach Soussusvlei, Deadvlei, F21.03.2013

Heute machten wir einen Ausflug mit insgesamt acht Personen und einem Guide. Zwei Pärchen griechischer Herkunft, die jetzt in Kapstadt bzw. Johannisburg wohnen waren mit an Bord. Die machten einen Stopp in der Soussousvlei Lodge, Airport war um die Ecke, und werden morgen mit einer gemieteten Cessna weiterfliegen zu den Victoria Wasserfällen. Chapeau, man gönnt sich ja sonst nix.

Erste Station war eine Haltebucht ca. 500m von der Düne 45 entfernt mit einem herrlichen Blick auf die Düne. Beeindruckend der Kontrast zwischen dem roten Sand und dem intensiven blauen Himmel.

Nach nahezu 70km auf teils sehr sandigen Pisten hatten wir Soussousvlei erreicht. Dort machten wir Halt unter einem der wenigen schattenspendten Bäumen. Ohne dem anständigen Allrad-Antrieb hätten wir den Souusousvlei nicht erreicht. Nun war Mittagessen angesagt. Unser Guide hatte für alles vorgesorgt. Essen, Getränke, welch ein Genuss! Selbst eine öffentliche Toilette in Form eines Bretterverschlages war nicht allzu weit entfernt.

Dann ging es zu Fuß Richtung Deadvlei. Nach ca. 1 km hatten wir den Fuß zum Aufstieg der vorderen Düne erreicht. Oben angekommen konnten wir das beeindruckende Deadvlei genießen an derem anderen Ende wir die Big Daddy Düne bestaunen konnten. Incredible!

Abstieg …………………………… Deadvlei und zurück zum Parking- zurück zur Soussousvlei Lodge Abendessen. Wow Schee wars

Die Düne 45 (ChatGPT, 02.02.2024) ist eine der bekanntesten und beeindruckendsten Sanddünen in der Sossusvlei-Region des Namib-Naukluft-Nationalparks in Namibia. Hier sind einige der markantesten Merkmale und Aspekte von Düne 45:

  1. Höhe: Die Düne 45 ist etwa 170 Meter hoch und zählt zu den höchsten Sanddünen in der Sossusvlei-Region. Ihre steilen Flanken und die charakteristische sandige Form machen sie zu einem beeindruckenden Anblick inmitten der Wüstenlandschaft.
  2. Lage: Die Düne 45 liegt etwa 45 Kilometer vom Eingang des Namib-Naukluft-Nationalparks entfernt, daher der Name „Düne 45“. Sie ist leicht zugänglich und eine der ersten Dünen, die Besucher auf dem Weg zu den Sossusvlei- und Deadvlei-Bereichen des Parks erreichen.
  3. Fotografisches Highlight: Aufgrund ihrer imposanten Größe, ihrer klaren Form und ihrer Position in der Landschaft ist die Düne 45 ein beliebtes Fotomotiv für Besucher. Besonders bei Sonnenauf- und -untergang bietet sie spektakuläre Fotomöglichkeiten mit ihren warmen Farben und scharfen Schatten.
  4. Besteigung: Viele Besucher wagen den Aufstieg auf die Düne 45, um den atemberaubenden Ausblick von der Spitze zu genießen. Der Aufstieg kann anspruchsvoll sein, da der Sand locker und steil ist, aber der Blick von oben auf die umliegende Wüstenlandschaft ist den Aufwand definitiv wert.
  5. Besuchermagnet: Aufgrund ihrer Bekanntheit und Zugänglichkeit zieht die Düne 45 täglich eine große Anzahl von Besuchern an. Besonders während der Hauptbesuchszeiten können die Parkplätze in der Nähe der Düne voll werden, da viele Besucher anhalten, um sie zu erkunden und zu fotografieren.

Insgesamt ist die Düne 45 ein herausragendes Naturmerkmal und ein unverzichtbares Ziel für jeden Besucher des Namib-Naukluft-Nationalparks, der die einzigartige Schönheit und Faszination der Namib-Wüste erleben möchte.

Sossusvlei (ChatGPT, 02.02.2024) ist eine der bekanntesten und faszinierendsten Naturlandschaften Namibias und befindet sich im Namib-Naukluft-Nationalpark, einer der ältesten Wüsten der Welt. Hier sind einige der markantesten Merkmale und Aspekte von Sossusvlei:

  1. Dünenlandschaft: Sossusvlei ist berühmt für seine imposanten roten Sanddünen, die zu den höchsten der Welt gehören. Die Dünen sind ein faszinierendes Naturschauspiel und bieten spektakuläre Fotomotive, insbesondere während des Sonnenauf- und -untergangs, wenn das Licht die Dünen in warme Rottöne taucht.
  2. Deadvlei: Deadvlei ist eine ausgetrocknete Lehmsenke, die von hohen Sanddünen umgeben ist. Die charakteristischen abgestorbenen Kameldornbäume in der Senke bieten einen kontrastreichen Anblick zur umliegenden Wüstenlandschaft und sind ein beliebtes Fotomotiv für Besucher.
  3. Wüstenflora und -fauna: Obwohl die Wüste lebensfeindlich erscheint, beheimatet sie dennoch eine erstaunliche Vielfalt an Pflanzen und Tieren, die perfekt an die extremen Bedingungen angepasst sind. Hier finden sich zahlreiche endemische Pflanzenarten sowie verschiedene Wüstentiere wie Oryx-Antilopen, Springböcke und Wüstenelefanten.
  4. Aktivitäten: Zu den beliebtesten Aktivitäten in Sossusvlei gehören das Besteigen der Dünen, um den atemberaubenden Ausblick zu genießen, Wanderungen durch Deadvlei, fotografische Exkursionen und Heißluftballonfahrten über die Wüstenlandschaft, um sie aus der Vogelperspektive zu erleben.
  5. Sonnenaufgang und -untergang: Die besondere Lichtstimmung während des Sonnenauf- und -untergangs taucht die Dünenlandschaft in warme Farben und verleiht ihr eine ganz besondere Atmosphäre. Viele Besucher kommen daher frühmorgens oder am späten Nachmittag, um dieses natürliche Schauspiel zu erleben.

Insgesamt ist Sossusvlei ein beeindruckendes Naturschauspiel und ein unverzichtbares Ziel für jeden Besucher Namibias, der die einzigartige Schönheit und Weite der Wüstenlandschaft erleben möchte.

Deadvlei (ChatGPT, 02.02.2024) ist eine der faszinierendsten und ikonischsten Sehenswürdigkeiten im Namib-Naukluft-Nationalpark in Namibia. Hier sind einige der markantesten Merkmale und Aspekte von Deadvlei:

  1. Lage: Deadvlei liegt in der Nähe der Düne 45 und ist eine ausgetrocknete Lehmsenke, die von hohen Sanddünen umgeben ist. Sie ist Teil des Sossusvlei-Gebiets und befindet sich im Herzen der Namib-Wüste.
  2. Charakteristische Bäume: Die auffälligsten Merkmale von Deadvlei sind die abgestorbenen Kameldornbäume, die über die weiße Lehmlandschaft ragen. Diese Bäume sind vor mehreren hundert Jahren gestorben, als der Flusslauf, der sie mit Wasser versorgte, sich verlagerte, und haben seither in der trockenen Wüstenluft ihre charakteristische schwarze Farbe angenommen.
  3. Kontrastreiche Landschaft: Die Kombination aus den weißen Lehmböden, den roten Sanddünen und den schwarzen Bäumen ergibt eine äußerst kontrastreiche und surreale Landschaft, die Besucher oft in Erstaunen versetzt. Die einzigartige Schönheit von Deadvlei macht es zu einem der meistfotografierten Orte in Namibia.
  4. Besteigung der Dünen: Viele Besucher steigen auf die umliegenden Dünen, um einen atemberaubenden Blick auf Deadvlei von oben zu genießen. Die Aussicht von den Dünen aus bietet einen großartigen Kontrast zwischen der leblosen Senke von Deadvlei und der lebendigen, farbenfrohen Wüstenlandschaft ringsum.
  5. Beliebtes Touristenziel: Deadvlei ist eine der Hauptattraktionen des Namib-Naukluft-Nationalparks und zieht täglich eine große Anzahl von Besuchern an. Besonders bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang ist die Stimmung magisch und bietet Fotografen die perfekten Bedingungen für spektakuläre Aufnahmen.

Insgesamt ist Deadvlei ein faszinierendes und unvergessliches Naturwunder, das Besucher aus der ganzen Welt anzieht und ein Symbol für die einzigartige Schönheit und Faszination der Namib-Wüste ist.


Fahrt zur Rostok Ritz Dessert Lodge, 22.03.2013

133 km

Unterwegs erreichten wir Solitär. Schrotttankstelle und Schrottautos wirkten wie ein Museum aus der Vergangebheit. Kleines Restaurant. Kaffee und Imbiss. Der Halt war emphehlenswert.
Weiter gings gen Rostock Ritz. Sehr abgelegen. Absolute Ruhe. Unterkunft in Igluform. Herrlicher Swimmingpool.
Dann war die Batterie am Auto leer. Huhhhh.
Abendessen im Restaurant Rostock Ritz.

Solitaire (ChatGPT, 02.02.2024) ist ein kleiner Ort in der Namib-Wüste im Zentrum Namibias. Hier sind einige Informationen über Solitaire:

  1. Lage: Solitaire liegt etwa auf halber Strecke zwischen der Hauptstadt Windhoek und der Küstenstadt Swakopmund. Es befindet sich inmitten der endlosen Weiten der Namib-Wüste und ist bekannt für seine abgelegene Lage und seine malerische Umgebung.
  2. Geschichte: Solitaire wurde ursprünglich als Tankstelle und Rastplatz für Reisende auf der langen Strecke durch die Namib-Wüste gegründet. Der Ort hat sich im Laufe der Jahre zu einer kleinen Siedlung entwickelt und ist heute ein beliebter Zwischenstopp für Touristen, die die Region erkunden.
  3. Attraktionen: Obwohl Solitaire sehr klein ist, gibt es einige Attraktionen, die Besucher anziehen. Dazu gehört die Solitaire Lodge, eine malerische Unterkunft mit Restaurant und Bar, die für ihre hausgemachten Kuchen berühmt ist. Außerdem gibt es in Solitaire die bekannte Solitaire Bakery, die für ihre leckeren Backwaren und ihren Apfelstrudel bekannt ist.
  4. Landschaft: Die Landschaft rund um Solitaire ist geprägt von endlosen Weiten und spektakulären Wüstenlandschaften. Die Umgebung ist ideal für Abenteuer und Erkundungen, sei es auf einer Offroad-Tour durch die Dünen, einer Wanderung in der Umgebung oder einfach nur für die Beobachtung des atemberaubenden Sonnenuntergangs über der Wüste.
  5. Abgelegene Atmosphäre: Solitaire ist ein Ort, der für seine abgelegene und ruhige Atmosphäre bekannt ist. Es ist ein Ort, an dem man dem Trubel des Alltags entfliehen und die Stille und Weite der Wüste genießen kann. Viele Besucher schätzen die Gelassenheit und Einsamkeit, die Solitaire bietet.

Insgesamt ist Solitaire ein faszinierendes Reiseziel für Abenteurer und Naturliebhaber, die die Schönheit und Abgeschiedenheit der Namib-Wüste erleben möchten.

Die Rostock Ritz Lodge (ChatGPT, 02.02.2024) ist eine Lodge in Namibia, die sich in der Nähe von Sesriem und Sossusvlei befindet, im Süden des Landes. Hier sind einige der Merkmale und Angebote dieser Lodge:

  1. Lage: Die Rostock Ritz Lodge liegt in einer abgelegenen Gegend, etwa 90 Kilometer nördlich von Sesriem und dem Eingang zum Namib-Naukluft-Nationalpark. Die Lodge ist von der beeindruckenden Landschaft der Namib-Wüste umgeben.
  2. Unterkunft: Die Lodge bietet verschiedene Arten von Unterkünften, darunter Zelte und Chalets. Die Unterkünfte sind komfortabel eingerichtet und bieten Annehmlichkeiten wie private Badezimmer, Veranden mit Blick auf die Landschaft und oft auch Klimaanlage.
  3. Einrichtungen: Die Rostock Ritz Lodge verfügt über eine Vielzahl von Einrichtungen für ihre Gäste, darunter ein Restaurant, eine Bar, einen Swimmingpool und Gemeinschaftsbereiche zum Entspannen und Genießen der Umgebung.
  4. Aktivitäten: Die Lodge bietet verschiedene Aktivitäten und Ausflüge an, darunter geführte Touren zu nahegelegenen Sehenswürdigkeiten wie den Dünen von Sossusvlei, Wanderungen, Vogelbeobachtung und Sterngucken in den klaren Nachthimmeln der Wüste.
  5. Naturerlebnis: Die Lage der Rostock Ritz Lodge bietet den Gästen die Möglichkeit, die einzigartige Wüstenlandschaft zu erkunden und die reiche Tier- und Pflanzenwelt der Region zu erleben. Die Umgebung ist die Heimat von Wüstentieren wie Oryx-Antilopen, Springböcken und verschiedenen Vogelarten.

Insgesamt ist die Rostock Ritz Lodge eine ideale Wahl für Reisende, die die Schönheit und Abgeschiedenheit der Namib-Wüste erleben möchten, während sie gleichzeitig den Komfort und die Annehmlichkeiten einer Lodge genießen.


Fahrt nach Swakopmund, Beach Walk Self Catering Holiday House, 23.03.2013

231 km

Von Rostock nach Walvis Bay. Hafen angeschaut. Weiter nach Swakopmund zum Holiday House. Einchecken. bei EMGARD KATJIUA der sog. Front of House.
Kleine Stadtbesichtiging. Abendessen im the Lighthouse. Mit Geli, Ulf und Gerrit.

Swakopmund (ChatGPT, 02.02.2024) ist eine charmante Küstenstadt in Namibia, die für ihre einzigartige Mischung aus deutscher Kolonialarchitektur, beeindruckenden Wüstenlandschaften und abwechslungsreichen Freizeitmöglichkeiten bekannt ist. Hier sind einige der markantesten Merkmale und Attraktionen von Swakopmund:

  1. Kolonialarchitektur: Swakopmund wurde während der deutschen Kolonialherrschaft im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert gegründet, und viele Gebäude in der Stadt zeugen noch heute von dieser Zeit. Die charakteristische deutsche Architektur verleiht der Stadt einen besonderen Charme und macht sie zu einem beliebten Ziel für Architekturliebhaber.
  2. Strände: Swakopmund liegt an der Küste des Atlantischen Ozeans und verfügt über einige der schönsten Strände Namibias. Die breiten Sandstrände laden zum Sonnenbaden, Schwimmen und Wassersport ein und bieten einen herrlichen Blick auf das Meer und die Wüstenlandschaft im Hintergrund.
  3. Outdoor-Aktivitäten: Die Umgebung von Swakopmund bietet zahlreiche Outdoor-Aktivitäten für Abenteuerlustige. Dazu gehören Dünenfahrten mit Quads oder Sandboards in den nahe gelegenen Wüstengebieten, Kamelsafaris durch die Wüste, Angeln, Bootsfahrten, Kajakfahren und vieles mehr.
  4. Kulturelle Vielfalt: Swakopmund ist eine multikulturelle Stadt, in der Menschen verschiedener ethnischer Gruppen und Nationalitäten zusammenleben. Die Stadt beherbergt eine lebendige Kunstszene mit Galerien, Kunsthandwerksmärkten und kulturellen Veranstaltungen, die das reiche kulturelle Erbe Namibias feiern.
  5. Gastronomie: In Swakopmund gibt es eine Vielzahl von Restaurants, Cafés und Bars, die eine breite Palette von kulinarischen Köstlichkeiten anbieten, von traditioneller namibischer Küche bis hin zu internationalen Gerichten. Besonders beliebt sind frische Meeresfrüchte und Fischgerichte.
  6. Tagesausflüge: Von Swakopmund aus können Besucher auch Tagesausflüge zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten in der Umgebung unternehmen, darunter der nahe gelegene Namib-Naukluft-Nationalpark mit seinen spektakulären Dünen, das Robbenkolonie am Cape Cross und das charmante Küstendorf Walvis Bay.

Insgesamt ist Swakopmund ein faszinierendes Reiseziel, das für seine Vielfalt an Aktivitäten, seine malerische Landschaft und seinen einzigartigen kulturellen Charakter geschätzt wird.


Swakopmund, Beach Walk Self Catering Holiday House, Walvis Bay, 24.03.2013

35 km – Früh aufstehen war angesaugt. Mussten wir noch nach Walvis Bay. Morgens um 8:30 Abfahrt mit Katamaran, Air Hans am Steuer zu den Robbenbänken.
Gegen mittag ging es mit Ulf zum Pink Lake – Flamingos ohne Ende – und vorbei an den Walvis Bay Salt Works.
Zurück in Swakopmud war Relaxen angesagt.
Gegen Abend gingen wir am Strand entlang nach Swakopmund. DIE BÄNKE VON SWAKOPMUND – Der Kurzfilm.
Abendessen mit Geli, Ulf, Gerrit im  Jetty Pier – End of Pier

Walvis Bay (ChatGPT, 02.02.2024) ist eine Hafenstadt an der Küste von Namibia, etwa 30 Kilometer südlich von Swakopmund gelegen. Hier sind einige Informationen über Walvis Bay:

  1. Hafen: Walvis Bay verfügt über einen der wichtigsten Häfen Namibias und ist ein wichtiger Umschlagplatz für den internationalen Handel. Der Hafen spielt eine entscheidende Rolle für die Wirtschaft des Landes und dient als wichtiger Anlaufpunkt für den Export von Rohstoffen wie Fisch, Uran und Mineralien.
  2. Naturschönheit: Die Umgebung von Walvis Bay ist von atemberaubender Naturschönheit geprägt. Die Stadt liegt zwischen der Wüste Namib im Landesinneren und dem Atlantischen Ozean und bietet spektakuläre Landschaften, darunter Sanddünen, Salzpfannen und Lagunen.
  3. Vogelreichtum: Die Lagune von Walvis Bay ist ein bedeutendes Vogelschutzgebiet und beheimatet eine Vielzahl von Zugvögeln, darunter Flamingos, Pelikane, Möwen und viele andere Arten. Vogelbeobachtung ist daher eine beliebte Aktivität für Besucher der Region.
  4. Wassersport: Walvis Bay ist ein beliebtes Ziel für Wassersportler und bietet zahlreiche Möglichkeiten für Aktivitäten wie Kitesurfen, Windsurfen, Segeln, Angeln und Bootsfahrten. Die geschützte Lagune und die küstennahen Gewässer bieten ideale Bedingungen für diese Aktivitäten.
  5. Touristische Attraktionen: In und um Walvis Bay gibt es verschiedene Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten für Besucher, darunter Bootstouren zur Beobachtung von Delfinen und Robben, Ausflüge zu den nahegelegenen Dünen von Sandwich Harbour und Besichtigungen des historischen Leuchtturms am Pelican Point.
  6. Wirtschaftliches Zentrum: Neben dem Hafen spielt Walvis Bay auch eine wichtige Rolle als wirtschaftliches Zentrum der Region und beherbergt verschiedene Unternehmen, Geschäfte, Hotels, Restaurants und andere Einrichtungen.

Insgesamt ist Walvis Bay ein faszinierendes Reiseziel, das sowohl Naturschönheit als auch wirtschaftliche Bedeutung bietet und Besucher mit einer Vielzahl von Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten lockt.


Fahrt von Swakopmund zur Damara Mopane Lodge, 25.03.2013

330km

Ausgiebiges Frühstück bei Geli und Ulf in Swakobmund.
Lange Fahrt von Swakopmund zur Damara Mopane Lodge. 330 km 4 h Fahrt.
Damara Mopane Lodge      20°18’6.36″S      15°10’29.36″E
Relaxe und Pool geniesen
Der Besitzer kannte Ulf, hatte doch seine Mutter bei Jac-Mat gearbeitet.
Abendessen genossen wir im Restaurant und genossen die Ruhe beim grün erleuchteten Pool.


Damara Mopane Lodge, Twyfelfontaine, 26.03.2013

Frühstück und Fahrt zu den Twyfelfontain ca. 130 km und normalerweise 2 h Fahrt.

Und dann passierte es. Wenige km hinter Khorixas gegen 10:15 Uhr ereilte uns eine Reifenpanne, und das bei 44°C Außentemperatur ohne schützende Bäume in Reichweite. Der Reifen hinten rechts war einfach platt. Vermutlich lag das an der spitzsteinigen Schotterpiste. Zwei Fahrzeuge mit Touristen an Bord, die das gleiche Ziel wie wir hatten unterstützten kräftig. Gegen 10:45 Uhr war die Panne behoben. Wir waren einfach Stolz auf unsere Wahnsinnsleistung. Ein fluks aus Steinen erbautes Denkmal sollte alle Vorbeifahrenden an unsere Panne erinnern. Sollten wir mal wieder nach Namibia kommen werden wir uns den Ort bestimmt anschauen.

Hier ein paar Koordinaten, wichtig oder auch nicht:

  • Reifenpanne        20 22 04.82      14 56 22.56    946 m       44° C
  • Twylfontaine       20°35’25.06″S   14°22’19.37″E
  • Damara Living Museum     20°31’47.48″S  14°23’52.36″E
  • Orgelpfeifen    20°36’46.00″S   14°24’57.93″E

Mit etwas Verspätung gegen 12:30 Uhr errreichten wir des Visitor Center von Twyfelfontain.
Damara Living Museum.
Orgelpfeifen.
Zurück in der Lodge gingen wir zur Sundowner View Station cc. 500m Fußweg auf Halbhöhe mit herrlichem Blick auf das Damaraland. Bei Champgner genossen wir den Sundowner. Wow.
Abendessen in der Logde. Der Tag war Ereignisreich.

Twyfelfontein (ChatGPT, 02.02.2024) ist eine archäologische Stätte in der Region Kunene im Nordwesten Namibias. Sie ist bekannt für ihre beeindruckenden Felsgravuren und Felsmalereien, die Zeugnisse der frühen Kultur und Lebensweise der San (Buschleute) sind und zu den bedeutendsten prähistorischen Kunststätten Afrikas gehören.

Hier sind einige der markantesten Merkmale und Aspekte von Twyfelfontein:

  1. Felsgravuren und Felsmalereien: Twyfelfontein ist berühmt für seine Felsgravuren, die auf über 2.500 Felsplatten in der Umgebung zu finden sind. Die Gravuren, die vor Tausenden von Jahren von den San geschaffen wurden, stellen verschiedene Tiere, Menschen und abstrakte Muster dar und geben Einblicke in das Leben und die Kultur dieser frühen Jäger und Sammler.
  2. UNESCO-Weltkulturerbe: Aufgrund seiner kulturellen Bedeutung wurde Twyfelfontein im Jahr 2007 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Die Stätte zieht jedes Jahr Tausende von Besuchern an, die die faszinierenden Felsgravuren bewundern und mehr über die Geschichte und Kultur der San erfahren möchten.
  3. Natur und Landschaft: Twyfelfontein liegt inmitten einer atemberaubenden Landschaft aus trockenen Flussbetten, roten Felsformationen und einer vielfältigen Wüstenvegetation. Die Umgebung bietet zahlreiche Möglichkeiten für Wanderungen und Naturbeobachtungen, darunter die Chance, seltene Wüstenelefanten und andere Tierarten zu sehen.
  4. Kulturelle Bedeutung: Neben den Felsgravuren gibt es in Twyfelfontein auch archäologische Fundstätten und Überreste von Siedlungen, die Einblicke in das Leben und die Aktivitäten der frühen Bewohner der Region geben. Die Stätte ist ein wichtiges kulturelles Erbe Namibias und ein Symbol für die reiche Geschichte und Kultur des Landes.

Insgesamt ist Twyfelfontein eine faszinierende und bedeutende archäologische Stätte, die Besuchern die Möglichkeit bietet, prähistorische Kunstwerke zu bewundern und mehr über die Geschichte und Kultur Namibias zu erfahren.


Fahrt zum Etosha Safari Camp, Gondwana Collection Namibia, 27.03.2013

200km

Nach dem Frühstück in der Damara Mopane Lodge setzten wir unsere Reise fort. Das Ziel war das Etosha Safari Camp nicht allzu weit vom Gate in den Etosha NP entfernt.
Auf der Fahrt dahin hohe Erdtürme.
Tolle Zimmer nett gestaltet.Runden im runden Swimming Pool.
Tolle Shebeen in der Lodge. Interessantes Interieur Badewannen. Bunte Sitze …..
Abendessen im tollen Shebeen.

Das Etosha Safari Camp (ChatGPT, 02.02.2024) ist eine beliebte Lodge, die von der Gondwana Collection Namibia betrieben wird und sich in der Nähe des Andersson-Tores, dem westlichen Eingang des Etosha-Nationalparks, befindet. Hier sind einige Informationen über diese Lodge:

  1. Lage: Das Etosha Safari Camp liegt etwa 10 Kilometer südlich des Andersson-Tores und bietet somit eine günstige Lage für Tierbeobachtungen im westlichen Teil des Etosha-Nationalparks. Es ist auch von der Stadt Outjo aus leicht zu erreichen.
  2. Unterkünfte: Die Lodge bietet eine Auswahl an Unterkünften, darunter komfortable Zimmer und Safari-Zelte. Die Unterkünfte sind einfach, aber gemütlich eingerichtet und bieten moderne Annehmlichkeiten wie en-suite Badezimmer und private Veranden.
  3. Einrichtungen: Das Etosha Safari Camp verfügt über eine Vielzahl von Einrichtungen, darunter ein Restaurant, eine Bar und eine Lounge, die den Gästen eine entspannte Atmosphäre bieten. Die Lodge bietet auch einen Swimmingpool, der ideal für eine Erfrischung nach einem Tag voller Safari-Abenteuer ist.
  4. Aktivitäten: Die Lodge bietet geführte Pirschfahrten in den Etosha-Nationalpark an, bei denen die Gäste die reiche Tierwelt des Parks erkunden können. Die Pirschfahrten werden von erfahrenen Guides durchgeführt, die den Gästen interessante Informationen über die Tiere und die Umgebung des Parks vermitteln.
  5. Kulturelle Touren: Neben Tierbeobachtungen bietet das Etosha Safari Camp auch kulturelle Touren an, bei denen die Gäste die Möglichkeit haben, lokale Gemeinschaften zu besuchen und mehr über ihre Traditionen, Bräuche und Lebensweisen zu erfahren.
  6. Nachhaltigkeit: Die Gondwana Collection Namibia engagiert sich für Nachhaltigkeit und Umweltschutz und bemüht sich um ökologische Praktiken und umweltfreundliche Initiativen. Die Lodge ist bestrebt, die Auswirkungen ihres Betriebs auf die Umwelt zu minimieren und gleichzeitig den Gästen ein komfortables und unvergessliches Safari-Erlebnis zu bieten.

Das Etosha Safari Camp ist eine ideale Wahl für Reisende, die die Schönheit und Wildnis des Etosha-Nationalparks erleben möchten, ohne auf Komfort und Annehmlichkeiten zu verzichten.

Eine Shebeen (ChatGPT, 02.02.2024) ist eine Art informelle Bar oder Kneipe, die typischerweise in Südafrika, Namibia und anderen Ländern im südlichen Afrika zu finden ist. Hier sind einige Merkmale und Informationen über Shebeens:

  1. Ursprung und Geschichte: Der Begriff „Shebeen“ stammt ursprünglich aus Irland und bezieht sich auf illegale Trinklokale. In Südafrika wurde der Begriff jedoch im Zusammenhang mit den informellen Bars verwendet, die während der Apartheid betrieben wurden. In diesen Einrichtungen konnten schwarze Einwohner alkoholische Getränke konsumieren, da ihnen der Zugang zu den regulären Bars aufgrund der rassistischen Gesetzgebung verwehrt war.
  2. Charakteristik: Shebeens sind oft einfache, rustikale Einrichtungen, die in den Townships oder in ländlichen Gebieten zu finden sind. Sie können in Hütten, Wohnhäusern, Hinterhöfen oder improvisierten Gebäuden eingerichtet sein. Die Atmosphäre in Shebeens ist in der Regel entspannt und informell, und sie dienen oft als sozialer Treffpunkt für die Gemeinschaft.
  3. Angebot: Shebeens bieten in der Regel eine Auswahl an alkoholischen Getränken wie Bier, Wein, Spirituosen und manchmal auch hausgemachten Schnäpsen an. Einige Shebeens servieren auch einfache Snacks oder Hausmannskost.
  4. Kultur und Gemeinschaft: Shebeens spielen eine wichtige Rolle in der lokalen Kultur und Gemeinschaft und dienen oft als Ort für soziale Zusammenkünfte, Gespräche, Musik und Tanz. Sie sind ein integraler Bestandteil des sozialen Lebens vieler Menschen in den Townships und bieten einen Raum für Gemeinschaft, Unterhaltung und Austausch.
  5. Regulierung: Obwohl Shebeens während der Apartheid illegal waren, sind viele von ihnen heute legalisiert und reguliert. Dennoch gibt es immer noch eine beträchtliche Anzahl von informellen Shebeens, die möglicherweise nicht den geltenden Vorschriften entsprechen.

Insgesamt sind Shebeens ein wichtiger Bestandteil der sozialen und kulturellen Landschaft im südlichen Afrika und bieten Einblicke in die lokalen Gemeinschaften, Traditionen und Lebensweisen.


Fahrt in den Etoha National Park und zum Mushara Bush Camp, 28.03.2013

200km

Fahrt zum   Anderson Gate Etoscha Nationalpark   Eintritt bezaht. Weiter gings nach Okaukuejo.  Dort hörten nach Halt dass Löwen bei Okondeka (natural waterhole) zu sehen sind. Schnell fuhren wir dort hin. Grandios Löwen schlichen um unser Auto. Bitte nicht aussteigen.
Büffel, Steinböcke Löwen. Strauße. Wiedehoppf.
Elephant kam uns entgegen. Rückwärtsgang !!!!!
Weiter gings zum Wasserloch. Steinböcke.
Mittagessen in Halali      ……..Giraffen,  Elephanten.
Durch das Namutoni Gate zum Mushara Camp. Unterwegs Stopp durch die Polizei. Geschwindigkeitsmessung mit einer Laserpistole. Kurze nette wörtliche Verwarnung und weiter durften wir.
Gegen 18 Uhr waren wir in der Lodge. Nett eigerichtet.Abendessen in der Lodge .

Der Etosha-Nationalpark (ChatGPT, 02.02.2024) ist einer der größten und bekanntesten Nationalparks in Afrika und ein herausragendes Natur- und Wildschutzgebiet in Namibia. Hier sind einige wichtige Informationen über den Etosha-Nationalpark:

  1. Lage: Der Etosha-Nationalpark liegt im Norden Namibias und erstreckt sich über eine Fläche von etwa 22.000 Quadratkilometern. Er umfasst die Etosha-Salzpfanne, die das markanteste geografische Merkmal des Parks ist.
  2. Landschaft: Die Landschaft des Etosha-Nationalparks ist vielfältig und umfasst neben der ausgedehnten Salzpfanne auch trockene Savannen, Grasland, Dornbuschsavannen und Waldgebiete. Die Salzpfanne, die den Großteil des Parks einnimmt, ist ein ehemaliges Binnenseebecken, das jetzt ausgetrocknet ist und eine karge, weiße Ebene bildet.
  3. Tierwelt: Etosha ist für seine reiche Tierwelt bekannt und beheimatet eine Vielzahl von Wildtieren, darunter Elefanten, Löwen, Leoparden, Geparden, Nashörner, Giraffen, Zebras, Antilopen, Gnus, Kudus, Oryx-Antilopen und zahlreiche Vogelarten. Die Wasserlöcher des Parks sind oft Hotspots für Tierbeobachtungen, insbesondere während der Trockenzeit, wenn Tiere in großer Zahl zu den Wasserstellen kommen.
  4. Aktivitäten: Die Hauptaktivität im Etosha-Nationalpark ist die Tierbeobachtung durch Pirschfahrten. Besucher können entweder selbstständig den Park erkunden oder geführte Safaris unternehmen. Es gibt verschiedene Rastplätze und Aussichtspunkte entlang der Hauptstraßen des Parks, die sich ideal für Tierbeobachtungen und Picknicks eignen. Der Park bietet auch geführte Nachtfahrten an, um nachtaktive Tiere zu beobachten.
  5. Unterkünfte: Im Etosha-Nationalpark gibt es verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten, darunter Campingplätze und Lodges. Die Lodges bieten oft komfortable Unterkünfte sowie Restaurants, Bars, Swimmingpools und geführte Aktivitäten wie Pirschfahrten und Buschwanderungen.

Der Etosha-Nationalpark ist ein faszinierendes Reiseziel für Natur- und Tierliebhaber und bietet eine unvergessliche Safari-Erfahrung in einer atemberaubenden und unberührten Wildnis.

Das Mushara Bush Camp (ChatGPT, 02.02.2024) ist eine charmante Lodge in Namibia, die sich im östlichen Teil des Etosha-Nationalparks befindet. Hier sind einige Informationen über diese Lodge:

  1. Lage: Das Mushara Bush Camp liegt etwa 10 Kilometer vom östlichen Eingang des Etosha-Nationalparks entfernt und bietet somit eine günstige Lage für Tierbeobachtungen im Park. Es ist auch von der Stadt Tsumeb aus leicht zu erreichen.
  2. Unterkünfte: Die Lodge bietet eine Auswahl an komfortablen Unterkünften, darunter luxuriöse Zeltchalets. Die Unterkünfte sind stilvoll eingerichtet und verfügen über moderne Annehmlichkeiten wie en-suite Badezimmer, private Veranden und teilweise Außenduschen, die den Gästen ein authentisches Safari-Erlebnis bieten.
  3. Einrichtungen: Das Mushara Bush Camp verfügt über eine Vielzahl von Einrichtungen, darunter ein Hauptgebäude mit einem Restaurant, einer Bar und einer Lounge, die den Gästen einen gemütlichen Rückzugsort bieten. Die Lodge bietet auch einen Swimmingpool, der ideal für eine Erfrischung nach einem Tag voller Safari-Abenteuer ist.
  4. Aktivitäten: Die Lodge bietet geführte Pirschfahrten in den Etosha-Nationalpark an, bei denen die Gäste die reiche Tierwelt des Parks erkunden können. Die Pirschfahrten werden von erfahrenen Guides durchgeführt, die den Gästen interessante Informationen über die Tiere und die Umgebung des Parks vermitteln.
  5. Kulturelle Touren: Neben Tierbeobachtungen bietet das Mushara Bush Camp auch kulturelle Touren an, bei denen die Gäste die Möglichkeit haben, lokale Gemeinschaften zu besuchen und mehr über ihre Traditionen, Bräuche und Lebensweisen zu erfahren.
  6. Nachhaltigkeit: Das Mushara Bush Camp engagiert sich für Nachhaltigkeit und Umweltschutz und bemüht sich um ökologische Praktiken und umweltfreundliche Initiativen. Die Lodge ist bestrebt, die Auswirkungen ihres Betriebs auf die Umwelt zu minimieren und gleichzeitig den Gästen ein komfortables und unvergessliches Safari-Erlebnis zu bieten.

Insgesamt ist das Mushara Bush Camp eine ideale Wahl für Reisende, die die Schönheit und Wildnis des Etosha-Nationalparks erleben möchten, ohne auf Komfort und Annehmlichkeiten zu verzichten.


Mushara Bush Camp, Etosha National Park, 29.03.2013

140km im Etosha NP

Frühstückim Mushara Bush Camp  begleitet mit einem Geburtstagsständchen. Nett wars.
Durch das Namutoni Gate  ging es in den Park.
Leider hat es Anchts leicht geregnet, so dass wenig Tiere gesichtet werden konnten.
Viele Zebras.
Halt beim  Fort Namutoni ….
Giraffen zebras, andere Tiere
Dann blieben wir auf einer Nebenstrecke im Morast stecken. Puh
Mit Mühe konnten wir ohne auszusteigen das Fahrzeug wieder flott bekommen. Knapp wars. Hatten wir uns schon auf eine Übernachtung eingestellt. Aussteigen ging nicht. Wildtire!!
Zurück in der Lodge genossen wir ein Winttre bier und das Abendessen.

Fort Namutoni (ChatGPT, 04.02.2024) ist eine historische Festung im Etosha-Nationalpark in Namibia. Hier sind einige Informationen über Fort Namutoni:

  1. Lage: Fort Namutoni befindet sich im östlichen Teil des Etosha-Nationalparks, ungefähr 100 Kilometer vom Etosha-Pan entfernt. Das Fort liegt in der Nähe des Namutoni-Camps, das eine beliebte Unterkunftsmöglichkeit für Besucher des Nationalparks ist.
  2. Geschichte: Das Fort wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts von deutschen Kolonialisten erbaut, als Namibia noch eine deutsche Kolonie war. Es diente als militärische Station zur Überwachung und Kontrolle der einheimischen Bevölkerung sowie als Schutz vor Angriffen anderer Stämme und wilder Tiere. Das Fort spielte auch eine Rolle während des Aufstands der Herero und Nama in den Jahren 1904-1908.
  3. Architektur: Fort Namutoni ist im Stil einer traditionellen afrikanischen Festung gebaut, mit massiven Steinmauern, Wachtürmen und Schießscharten. Das Fort verfügt über eine zentrale Innenhof und verschiedene Gebäude, darunter Unterkünfte für Soldaten, ein Gefängnis, Lagerräume und Stallungen.
  4. Restaurierung und Nutzung: In den letzten Jahren wurde das Fort restauriert und zu einem historischen Denkmal und Touristenziel umgewandelt. Besucher können das Fort besichtigen und mehr über seine Geschichte und Bedeutung erfahren. Es gibt auch ein kleines Museum, das Exponate zur Geschichte des Forts und des Etosha-Nationalparks zeigt.
  5. Umgebung: Das Fort liegt in einer malerischen Umgebung und bietet einen Panoramablick über die umliegende Landschaft des Etosha-Nationalparks. In der Nähe befinden sich Wasserstellen, an denen man oft eine Vielzahl von Wildtieren beobachten kann, darunter Elefanten, Giraffen, Zebras und verschiedene Antilopenarten.

Insgesamt ist Fort Namutoni ein faszinierendes historisches Monument und ein wichtiger Teil der Geschichte Namibias. Es ist ein beliebtes Ziel für Besucher des Etosha-Nationalparks, die mehr über die Vergangenheit und die kulturelle Bedeutung dieser Region erfahren möchten


Fahrt zur Frans Indongo Lodge, 30.03.2013

235 km

Frühstück
Kurzer Halt in Tsumeb Markt interessant.
Bei Okave überquerten wir die Gleise der Bahn. Danach erreichten wir Frans Indongo Lodge.
interessante Bar und interessante Zimmer. Nette Terasse
Abendessen im Restaurant Lecker.

Die Frans Indongo Lodge (ChatGPT, 02.02.2024) ist eine exklusive Lodge in Namibia, die sich im Herzen des Otjiwarongo-Distrikts befindet. Hier sind einige Informationen über diese Lodge:

  1. Lage: Die Frans Indongo Lodge liegt etwa 43 Kilometer nordwestlich von Otjiwarongo und ist von der atemberaubenden Landschaft Namibias umgeben. Die Lodge liegt günstig in der Nähe des Etosha-Nationalparks und des Waterberg-Plateaus.
  2. Unterkünfte: Die Lodge bietet eine Auswahl an komfortablen Unterkünften, darunter Chalets und Luxuszelte. Die Unterkünfte sind stilvoll eingerichtet und verfügen über moderne Annehmlichkeiten sowie private Badezimmer und Veranden, von denen aus die Gäste die atemberaubende Aussicht auf die umliegende Landschaft genießen können.
  3. Einrichtungen: Die Frans Indongo Lodge verfügt über eine Vielzahl von Einrichtungen, darunter ein Restaurant, eine Bar, einen Swimmingpool und ein Spa. Die Gäste können hier entspannen und die friedliche Atmosphäre der Lodge genießen oder sich auf geführte Aktivitäten und Safaris in der Umgebung vorbereiten.
  4. Wildbeobachtung: Die Lodge bietet geführte Pirschfahrten und Buschwanderungen an, bei denen die Gäste die reiche Tierwelt Namibias erleben können. In der Umgebung der Lodge gibt es eine Vielzahl von Wildtieren, darunter Elefanten, Giraffen, Zebras, Antilopen und verschiedene Vogelarten.
  5. Kulturelle Touren: Neben Wildbeobachtungen bietet die Frans Indongo Lodge auch kulturelle Touren an, bei denen die Gäste die lokalen Gemeinschaften besuchen und mehr über die Traditionen, Bräuche und Lebensweisen der Menschen in Namibia erfahren können.
  6. Nachhaltigkeit: Die Frans Indongo Lodge legt Wert auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz und engagiert sich für den Schutz der natürlichen Ressourcen und die Unterstützung lokaler Gemeinschaften. Die Lodge bemüht sich auch um ökologische Praktiken und umweltfreundliche Initiativen.

Insgesamt ist die Frans Indongo Lodge ein idyllisches Refugium inmitten der namibischen Wildnis und bietet ihren Gästen eine luxuriöse und authentische Safari-Erfahrung.


Fahrt nach Windhoek zur Villa Kojac, 31.03.2013

328 km

Frühstück bei Frans …….
Durch Otjiwarongo ging es weiter bis Okahandja. Halt am Okahandja Craft Markt.
Tolle Schnitzereien.
Wir führen durch Katutura von Windhoek Viele Blechütten konnten wir sichten.
Wir besuchten das Regierungsviertel, das Reiterdenkmat, die Elisabeth Kirche,
Das von Nordkorea erbaute Museum, beeindruckend.
Dann ging es zur Villa Kojac in der Becky Street, gleich bei der Anna Straat. Viele CCTV Kameras sorgen für die Sicherheit. Naja.
Dann zogen wir einbei Geli und Ulf.
7 Zimmer, Tolle Bar und Essbereich im Freien. und it Swimming Pool. Gerrit war auch mit von der Partie.
Dann fuhren gemeinsam in die Stadt. Joe’s Bierhaus  war das Ziel. 1 Meter Bierbar. Schönes Antiquiertes Ambiente. Gutes Essen. Gutes Bier.
Der Parkwächter bekam ein tolles Trinkgeld von Ulf.

Schön wars.

Katutura (ChapGPT, 04.02.2024) ist ein Stadtteil von Windhoek, der Hauptstadt von Namibia. Hier sind einige Informationen über Katutura:

  1. Lage: Katutura liegt im Nordosten von Windhoek und ist der größte Vorort der Stadt. Der Name „Katutura“ stammt aus der Otjiherero-Sprache und bedeutet „der Ort, an dem wir nicht leben möchten“. Ursprünglich wurde Katutura während der Kolonialzeit für die schwarze Bevölkerung von Windhoek als getrennter Stadtteil eingerichtet.
  2. Geschichte: Katutura hat eine reiche und komplexe Geschichte, die eng mit der Geschichte Namibias verbunden ist. Während der Zeit der Apartheid war Katutura ein Ort der Segregation und Diskriminierung, und die Bewohner waren oft gezwungen, unter schwierigen Bedingungen zu leben. Trotzdem entwickelte sich in Katutura eine lebendige Gemeinschaft und Kultur.
  3. Bevölkerung und Kultur: Heute ist Katutura ein multikultureller Stadtteil mit einer vielfältigen Bevölkerung, die aus verschiedenen ethnischen Gruppen und Nationalitäten besteht. Der Stadtteil ist bekannt für seine lebendige Musikszene, seine Kunst und Handwerkskunst sowie für seine traditionellen Märkte und Restaurants, die lokale Spezialitäten anbieten.
  4. Wohnen und Lebensbedingungen: Obwohl sich die Lebensbedingungen in Katutura in den letzten Jahren verbessert haben, kämpfen viele Bewohner immer noch mit Armut, Arbeitslosigkeit und unzureichendem Zugang zu Bildung und Gesundheitsversorgung. Es gibt jedoch auch positive Entwicklungen, darunter Investitionen in Infrastruktur, Gemeindeentwicklung und wirtschaftliche Projekte.
  5. Sehenswürdigkeiten: Zu den Sehenswürdigkeiten in Katutura gehören der Katutura Craft Market, wo Besucher lokale Handwerkskunst und Souvenirs kaufen können, sowie das Katutura Township Tourist Information Centre, das geführte Touren durch den Stadtteil anbietet und Einblicke in das Leben und die Kultur in Katutura bietet.

Insgesamt ist Katutura ein faszinierender Stadtteil von Windhoek, der eine wichtige Rolle in der Geschichte und Kultur Namibias spielt. Es ist ein Ort der Vielfalt, des Wandels und der lebendigen Gemeinschaft, der Besucher mit seiner Energie und Authentizität begeistert.


Villa Kojac, Windhoek Sightseeing,  01.04.2013

Frühstück in der Villa Kojac. Stadtbesichtigung mit Ulf.
Jacmat. Jan Jonker Self Catering. (Angola Embassy?)
Blumen für Geli Was für eine Freude.
Anhöhe mit herrlichem Blick über Windhoek. Bei der Wasserversorgung vorbei.
Bahnhof von Windhoek. Zug Welwitchia nach Swakopmund stnad startbereit. Schöne Wagons, alte Lok.
Beim neues Regierungsviertel vorbei. Fotografieren selbst aus dem Auto heraus unerwünscht. Schreie halten uns nach Puh
Abends grillen bei Geli und Ulf. Freunde die nach Namibia ausgewandert waren waren zu besuch. Es gab gegrilltes Lecker wars.
nachts suchte Dietmar seine Kamera. Schon Stand Ulf mit dem Baseballschläger bereit. Er vermutete Einbrecher. Noch mal gut gegangen.


Rückflug am 02.04.2013 Ankunft FFM Airport am 03.04.2013

Ulf brachte uns zum Airport. Die letzten 40 km Autofaht in Namibia.

Rückflug am 2. April mit Air Namib nach FFM. Ankunft morgens in FFM. mit dem ICE ging es nach Stuttgart, dann trennten sich unsere Wege – SiFiMai unfd Tamm waren die Stationen.

Schee war es- Die Aufarbeitung ist selbst nach über 10 jahren noch in vollem Gange.

Etosha National Park


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert