Der Mai startete mit einem sonnigen Tag – und wir mit einer Fahrt an den Bodensee.
Früh am Morgen machten wir uns auf den Weg zur Bahn, um mit dem BaWü-Ticket an den Bodensee zu fahren. Die Zugfahrt nach Konstanz über Singen führte uns an bezaubernder Landschaft, und auf der letzten Strecke ab Singen, dem See vorbei. Dies bei blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein. Dass es ein bißerl dunstig war, und wir die Schweizer Berge im Hintergrund des Bodensees kaum erkennen konnten, trübte unsere Stimmung nicht.
In Konstanz angekommen gingen wir direkt zum Hafen, um mit dem Schiff nach Meersburg zu fahren.

Inhaltsverzeichnis

Konstanz

Konstanz ist mit ca. 84.000 Einwohnern die größte Stadt am Bodensee und liegt am Bodensee, am Ausfluss des Rheins aus dem oberen Seeteil direkt an der Grenze zur Schweiz (Kanton Thurgau).


In Meersburg machten wir erstmal – auf einer Bank direkt am See – eine Pause und ließen uns unser mitgebrachtes Vesper schmecken. Danach entschlossen wir uns zu einem Spaziergang am See entlang, Richtung Hagnau. Wieder in Meersburg am Hafen angekommen, entschieden wir uns für eine weitere Schifffahrt über den See und zwar nach Überlingen. Deshalb hatten wir nur noch Zeit für die Unterstadt in Meersberg (Oberstadt und Burg holen wir nach).

Meersburg

Meersburg liegt in Baden-Württemberg am nördlichen Ufer des Bodensees, am Übergang vom Obersee zum Überlinger See auf einer Höhe von 400 bis 500 Metern. Allein zwischen Unter- und Oberstadt besteht ein Höhenunterschied von 40 Metern. Meersburg hat ca. 5.800 Einwohner.


Das Bodenseeschiff legte zunächst auf der Insel Mainau an, der nächste Stopp war Unteruhldingen. Vom Schiff hatten wir einen besonderen Blick auf die Pfahlbauten. Nach einem Halt in Dingelsdorf steuerten wir Überlingen an. Überlingen – eine hübsche Kleinstadt direkt am See – lud uns zu einem Bummel ein. Die Zeit verging leider viel zu schnell, wir mussten uns auf den Rückweg machen.
In Überlingen stiegen wir in den Zug nach Singen. Dort hatten wir einen kurzen Aufenthalt, so konnten wir uns noch ein kleines Eis „schlotzen“.

Überlingen

Überlingen ist eine Stadt am nördlichen Bodenseeufer am Überlinger See. Sie ist mit ca. 22.000 Einwohnern nach Friedrichshafen die zweitgrößte Stadt im Bodenseekreis.


Fazit:

Es war ein wunderschöner Tag. Der Bodensee ist immer eine Reise wert. Wir werden wieder hinfahren. Das BaWü-Ticket ist eine gute Sache, die preiswertes und entspanntes Reisen ermöglicht.